NEWS – STEUERRECHT

Neufassung der Buchführungsregeln in Arbeit

30.11.2018
Das Bundesfinanzministerium bereitet derzeit eine überarbeitete Fassung der Buchführungsregeln (GoBD) vor.

Jahressteuergesetz 2018 auf der Zielgeraden

30.11.2018
Der Bundesrat und der Bundestag haben sich mit dem Entwurf für das Jahressteuergesetz 2018 beschäftigt und vor der Verabschiedung noch einige weitere Änderungen vorgenommen.

Verbindliche Auskunft vom Finanzamt

30.11.2018
Eine verbindliche Auskunft des Finanzamts kann bei bedeutenden Steuerfragen Rechtssicherheit für die Zukunft geben.

Jahressteuergesetz 2018 bekommt neuen Namen

01.09.2018
Das Jahressteuergesetz 2018 sieht Änderungen bei der Umsatzsteuer, Steuervorteile für Elektro-Dienstwagen und eine Neuregelung des Verlustabzugs bei Kapitalgesellschaften vor.

Einzelaufzeichnungspflicht für Kassenvorgänge

01.09.2018
Das Bundesfinanzministerium hat seine Verwaltungsanweisung zu den Ordnungsvorschriften für die Buchführung und für Aufzeichnungen überarbeitet.

Steuerrechtliche Auswirkungen von Bonuszahlungen der Krankenkasse

06.08.2018
Bonuszahlungen können den Sonderausgabenabzug mindern.

FG Münster zur Deed of Variation

06.08.2018
Deed of Variation löst Schenkungssteuer aus.

Details zur Kassen-Nachschau stehen fest

31.07.2018
Zur unangekündigten Kassen-Nachschau hat das Bundesfinanzministerium Einzelheiten in einem Schreiben geregelt.

Familienentlastungsgesetz in Arbeit

31.07.2018
Mehr Kindergeld und eine Anpassung steuerlicher Eckwerte bedeuten vor allem für Familien eine finanzielle Verbesserung.

Überlassung von Firmenwagen an Arbeitnehmer

03.07.2018
Das Bundesfinanzministerium hat ausführlich zur lohnsteuerlichen Behandlung eines Dienstwagens Stellung genommen.

Nutzung von Firmenwagen mit der 1 %-Regelung

03.07.2018
Auch besondere Konstellationen berücksichtigt das Bundesfinanzministerium in seinen Vorgaben für die Anwendung der 1 %-Regelung für einen Firmenwagen.

Vorgaben beim Fahrtenbuch für Firmenwagen

29.06.2018
Neben einem ordnungsgemäßen Fahrtenbuch sind noch weitere Vorgaben der Finanzverwaltung zu beachten, wenn der geldwerte Vorteil für einen Dienstwagen nach der tatsächlichen außerdienstlichen Nutzung bestimmt werden soll.

Bemessung der Grundsteuer ist verfassungswidrig

25.05.2018
Wie erwartet hat das Bundesverfassungsgericht die Grundsteuer in ihrer aktuellen Form als verfassungswidrig eingestuft und verlangt bis Ende 2019 eine verfassungskonforme Neuregelung.

Neue Umsatzsteuerregeln für Online-Händler

24.05.2018
Die Wirtschafts- und Finanzminister der EU haben sich auf neue Vorgaben bei der Umsatzsteuer für Online-Händler verständigt, die bis 2021 in Kraft treten sollen.

Crowdfunding aus steuerlicher Sicht

03.05.2018
Bei der Finanzierung von Vorhaben durch Crowdfunding sind auch steuerliche Aspekte zu beachten.

Steuerliche Behandlung von Bitcoin & Co.

03.05.2018
Aus Transaktionen und Spekulationen mit virtuellen Währungen ergeben sich auch steuerliche Folgen, zu denen sich jetzt das Bundesfinanzministerium geäußert hat.

Vermietung von Immobilien samt Einrichtung

20.04.2018
Die Vermietung der Einrichtung einer Immobilie ist im Regelfall eine unselbständige Nebenleistung und damit ebenfalls umsatzsteuerfrei, wenn die Immobilie steuerfrei vermietet ist.

Anrufungsauskunft klärt Lohnsteuerfragen

20.04.2018
Lohnsteuerliche Zweifelsfragen beantwortet das Finanzamt Arbeitgebern und Arbeitnehmern mit einer gebührenfreien und verbindlichen Anrufungsauskunft.

Grundsteuer auf dem Prüfstand

20.04.2018
Das Bundesverfassungsgericht muss über die Verfassungsmäßigkeit der Grundsteuer entscheiden, während die neue Große Koalition über eine weitere Form der Grundsteuer nachdenkt.

Steuerpläne der neuen Regierungskoalition

20.04.2018
Der Koalitionsvertrag liefert eine Vorschau auf die Maßnahmen, die die neu geschlossene Große Koalition im Steuerrecht plant.

Überblick der Änderungen zum Jahreswechsel

07.03.2018
Das neue Jahr bringt höhere Freibeträge und GWG-Grenzwerte, niedrigere Beitragssätze, die Betriebsrenten- und die Investmentsteuerreform sowie viele weitere Änderungen mit sich.

Reform der Investmentbesteuerung tritt 2018 in Kraft

07.03.2018
Die zum Jahreswechsel in Kraft getretene Reform der Investmentbesteuerung vereinfacht radikal die Besteuerung von Investmentfonds für die Anleger.

Stärkung der betrieblichen Altersversicherung

07.03.2018
Mit einer Vielzahl von Detailverbesserungen und einem neuen Fördermodell wird die betriebliche Altersversorgung ab 2018 deutlich ausgebaut und in der Handhabung vereinfacht.

Sofortabschreibung und GWG-Sammelposten

07.03.2018
Ab 2018 gelten höhere Grenzbeträge für die Sammelposten- oder Sofortabschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern.

Verlustverrechnung für Körperschaften

07.03.2018
Zum Wegfall des Verlustvortrags nach der Übertragung von Anteilen an einer Körperschaft gab es seit 2016 neben einer Gesetzesänderung mehrere Gerichtsentscheidungen und eine neue Verwaltungsanweisung.